Feuerverzinkte Balkone

Auch der kleinste Balkon ist ein Platz an der Sonne und ein Ort zum Ausspannen. Ob Planung für ein Neubauvorhaben oder Nachrüstung an einem Altbau, Balkone aus feuerverzinktem Stahl bieten eine ästhetische, wirtschaftliche und dauerhafte Lösung.


Referenzbeispiele


Korrosionsschutz für Balkone

Feuerverzinkter Stahl ist im Balkonbau seit Jahrzehnten der bewährte Standardkorrosionsschutz, weil er langlebig, robust, wirtschaftlich und nachhaltig ist. Er wird zur Konstruktion von Balkongeländern, Balkonböden und Balkontragwerken vielfältig eingesetzt.

Soll der Balkon eine Farbgebung erhalten, dann ist ein Duplex-System umgänglich. Ein Duplex-System kombiniert eine Feuerverzinkung mit einer anschließenden Pulver- oder Nassbeschichtung. Ein einfache Beschichtung ohne darunterliegender Feuerverzinkung hält den korrosiven und mechanischen Belastungen, denen ein Balkon üblicherweise ausgesetzt ist, nicht dauerhaft stand.


Feuerverzinken schützt dauerhaft

Die Feuerverzinkung ist ein extrem langlebiger Korrosionsschutz. Ein Wartungs- und Instandhaltungszwang, den man von anderen Korrosionsschutzsystemen kennt, fällt während dieser Zeit nicht an.  

 

Eine Schutzdauer von 50 Jahren und mehr ist die Regel. Dies belegen unter anderem die vom Umweltbundesamt herausgegebene Zinkkorrosionskarte (Abb.), die Tabelle „Nutzungsdauern von Bauteilen zur Lebenszyklusanalyse des Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen für Bundesgebäude (BNB)" des Bundesbauministeriums sowie unzählbare Praxisbeispiele.


Eigenschaftsvergleich Feuerverzinken vs. Beschichten, Faktor um den die Feuerverzinkung überlegen ist.

Eine Feuerverzinkung ist mechanisch belastbar

Ein Zinküberzug geht eine Legierung mit dem Stahl ein und ist somit unlösbar mit ihm verbunden. Deshalb bietet eine Feuerverzinkung einen zuverlässigen Schutz gegen mechanische Einflüsse. Beanspruchungen beim Transport, bei der Montage oder Nutzung von feuerverzinkten Stahlkonstruktionen hinterlassen keine Beschädigungen, da die Zinkschicht in hohem Maße mechanisch belastbar ist. Im Vergleich zu einer durchschnittlichen Farbbeschichtung ist eine Feuerverzinkung

  • 20 Mal härter
  • 10 Mal abriebbeständiger
  • 8 Mal steinschlagbeständiger und
  • bis zu 4 Mal haftfester.

Kostenentwicklung von Korrosionsschutzsystemen (schematisch dargestellt)

Wirtschaftlich bereits bei den Erstkosten

Die Wirtschaftlichkeit eines Korrosionsschutzsystems wird durch die Erstkosten sowie durch eventuell anfallende Wartungs- und Instandhaltungskosten bestimmt. Eine Feuerverzinkung ist zumeist bereits bei den Erstkosten nicht teuerer. Betrachtet man die langfristigen Kosten ist eine Feuerverzinkung unschlagbar wirtschaftlich.


Feuerverzinken ist nachhaltig und ressourceneffizient

Der Korrosionsschutz durch Feuerverzinken ist nicht nur langlebig und robust, sondern auch besonders nachhaltig und ressourceneffizient. Dies belegen Studien, Untersuchungen und eine Umweltproduktdeklaration. Mehr zum Thema 


Video-Seminar „Korrosionsschutz Stahlbauten - Beschichten oder Feuerverzinken?“

Share+


Innovationspreis Feuerverzinken 2016 wird ausgelobt - Neue Produkte und Anwendungen gesucht

08.12.2015

Der Innovationspreis Feuerverzinken geht in die siebte Runde....

[mehr]

EN 1090: DASt-022 zertifizierte Verzinkereien erfüllen die Anforderungen

19.06.2015

Im Hinblick auf das Feuerverzinken hat die seit 2014 gültige EN 1090...

[mehr]

Neu! Broschüre „Feuerverzinkte Stahl- und Verbundbrücken” - Mit Arbeitshilfe zur Planung und Ausführung

08.04.2015

Stahl- und Verbundbrücken dürfen seit dem Jahr 2014 auch in...

[mehr]

Jetzt Fan werden auf FacebookZu Facebook

Feuerverzinkung auf YouTube ansehenZu YouTube

Aktuelle Ausgabe

kostenlos lesen Link