Harald Goetz zum Vorsitzenden des Industrieverbandes Feuerverzinken gewählt

Zum neuen Vorsitzenden des Industrieverbandes Feuerverzinken wurde Harald Goetz einstimmig auf der Mitgliederversammlung des Industrieverbandes Feuerverzinken am 21. Oktober 2011 in Hamburg gewählt.

Abb.: Harald Goetz wurde zum Vorsitzenden des Industrieverbandes Feuerverzinken gewählt.

Harald Goetz ist geschäftsführender Gesellschafter der Langer-Gruppe, deren Kompetenzen in den Bereichen Feuerverzinken und der Herstellung von Produkten zur Straßen-, Garten- und Landschaftsgestaltung liegen. Der 60-jährige Unternehmer engagiert sich seit drei Jahrzehnten ehrenamtlich im Industrieverband Feuerverzinken und ist seit 2004 Vorstandsmitglied des Verbandes. Er tritt die Nachfolge von Ulrich Henssler an, der neun Jahre lang als Vorsitzender den Industrieverband Feuerverzinken anführte.

Der Industrieverband Feuerverzinken e.V. und seine Serviceorganisation, das Institut Feuerverzinken GmbH, vertreten die deutsche Stückverzinkungsindustrie. Die Mitglieder des Industrieverbandes Feuerverzinken repräsentieren rund zwei Drittel des deutschen Stückverzinkungsmarktes. Wichtige Anwendungsbereiche des Korrosionsschutzes durch Feuerverzinken sind Architektur und Bauwesen sowie die Verkehrstechnik und der Fahrzeugbau. Weitere Informationen zum Feuerverzinken unter: www.feuerverzinken.com.

24.10.2011

DASt-Richtlinie 022 wurde überarbeitet

22.06.2016

Die neue Richtlinie enthält zahlreiche Vereinfachungen. Mehr Infos

[mehr]

EN 1090: DASt-022 zertifizierte Verzinkereien erfüllen die Anforderungen

19.06.2015

Im Hinblick auf das Feuerverzinken hat die seit 2014 gültige EN 1090...

[mehr]

Neu! Broschüre „Feuerverzinkte Stahl- und Verbundbrücken” - Mit Arbeitshilfe zur Planung und Ausführung

08.04.2015

Stahl- und Verbundbrücken dürfen seit dem Jahr 2014 auch in...

[mehr]

Jetzt Fan werden auf FacebookZu Facebook

Feuerverzinkung auf YouTube ansehenZu YouTube

Aktuelle Ausgabe

kostenlos lesen Link

Verzinkereien in

Ihrer Nähe Link