NEU - Special Fassaden

Feuerverzinkter Stahl wird zunehmend als Element der Fassadengestaltung entdeckt. Er profitiert dabei von seinen bewährten Stärken, die aus dem Stahl- und Metallbau bekannt sind.

Informationsschrift zu Fassaden aus feuerverzinktem Stahl

Seit Juni 2010 ist feuerverzinkter Stahl im Fassadenbau auch normungstechnisch für die Tragkonstruktion, die Fassadenbekleidung und die verwendeten Verbindungselemente geregelt, so dass eine baurechtliche Zustimmung im Einzelfall nicht mehr notwendig ist. Das Special „Fassaden“ des Industrieverbandes Feuerverzinken zeigt die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Beispiele von feuerverzinktem Stahl im Fassadenbau - als Fassadenbekleidung in Form von Gitterrost-, Blech-, Streckmetall- oder Lamellenfassaden, aber auch als Unterkonstruktion oder als Verbindungselement. Feuerverzinkte Fassadenelemente sind dauerhaften gegen Korrosion geschützt und besitzen eine einzigartige, metallische Anmutung. Sie sind eine echte Alternative zu etablierten Metallfassadensystemen, da sie großflächig elementierte Fassaden mit lebendig wirkenden Oberflächen schaffen. Unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten ist feuerverzinkter Stahl ebenfalls eine gute Wahl. Die langlebige Feuerverzinkung trägt zur Ressourcenschonung bei, verbraucht im Vergleich mit anderen Korrosionsschutzverfahren deutlich weniger CO2 und kann ohne Qualitätsverlust recycelt werden. Das Fassaden-Special steht als kostenloser Download unter www.feuerverzinken.com zur Verfügung und kann als Print-Version bestellt werden beim: Industrieverband Feuerverzinken e.V., Postfach 140451, 40074 Düsseldorf, Fax: 0211/689599, info@feuerverzinken.com

 

Backgrounder:
Der Industrieverband Feuerverzinken e.V. und seine Serviceorganisation, das Institut Feuerverzinken GmbH, vertreten die deutsche Stückverzinkungsindustrie. Die Mitglieder des Industrieverbandes Feuerverzinken repräsentieren rund 70 Prozent des deutschen Stückverzinkungsmarktes. Wichtige Anwendungsbereiche des Korrosionsschutzes durch Feuerverzinken sind u. a. Architektur und Bauwesen sowie die Verkehrstechnik und der Fahrzeugbau. Weitere Informationen zum Feuerverzinken unter: www.feuerverzinken.com.

22.02.2011

DASt-Richtlinie 022 wurde überarbeitet

22.06.2016

Die neue Richtlinie enthält zahlreiche Vereinfachungen. Mehr Infos

[mehr]

EN 1090: DASt-022 zertifizierte Verzinkereien erfüllen die Anforderungen

19.06.2015

Im Hinblick auf das Feuerverzinken hat die seit 2014 gültige EN 1090...

[mehr]

Neu! Broschüre „Feuerverzinkte Stahl- und Verbundbrücken” - Mit Arbeitshilfe zur Planung und Ausführung

08.04.2015

Stahl- und Verbundbrücken dürfen seit dem Jahr 2014 auch in...

[mehr]

Jetzt Fan werden auf FacebookZu Facebook

Feuerverzinkung auf YouTube ansehenZu YouTube

Aktuelle Ausgabe

kostenlos lesen Link

Verzinkereien in

Ihrer Nähe Link