Relaunch www.feuerverzinken.com – Neues Design, mehr Inhalt und smartphone-gerecht

www.feuerverzinken.com, die Gemeinschaftswebsite von Industrieverband Feuerverzinken und Institut Feuerverzinken, bietet ab sofort nicht nur ein neues Design und mehr Inhalt, sondern auch eine verbesserte Navigation sowie eine Smartphone-Variante.

Abb. 1: www.feuerverzinken.com ist das zentrale Informationsportal zum Korrosionsschutz durch Feuerverzinken.
  • Abb. 2: Die Website bietet zu vielen Themenbereichen Fachinformationen auch in Bewegtbild-Form beispielsweise als Videos und Online-Seminare.
  • Abb. 3: Durch die Smartphone-Variante wird www.feuerverzinken.com mobil und ist beispielsweise auch baustellenseitig verfügbar.

Die Internetseite www.feuerverzinken.com ist das zentrale Informationsportal zum Korrosionsschutz durch Feuerverzinken und richtet sich an Korrosionsschutzentscheider wie Architekten und Ingenieure sowie an Metallverarbeiter wie Stahl- und Metallbauer und Serienteilehersteller.

Neben klassischen Website-Inhalten werden zu vielen Themenbereichen Fachinformationen auch in Bewegtbild-Form beispielsweise als Videos und Online-Seminare zur Verfügung gestellt. Zudem bietet www.feuerverzinken.com ein breites Download-Angebot. Zahlreiche Broschüren, Richtlinien oder fachgerechte Ausschreibungstexte sind kostenlos abrufbar.

Smartphone-Variante für die Baustelle
Als Ergänzung zur klassischen Desktop-Version besitzt www.feuerverzinken.com auch einen Mobil-Kanal für Smartphone-Nutzer. Die Website-Inhalte werden für diese Variante so dargestellt, dass sie auch auf kleinen Mobilgeräten gut funktionieren. Gerade für Verarbeiter wie Stahl- und Metallbauer ist damit ein problemloser Abruf von Inhalten wie beispielsweise den Arbeitsblättern Feuerverzinken auch baustellenseitig möglich.

Weitere Internetpräsenzen von Industrieverband und Institut Feuerverzinken sind www.facebook.com/feuerverzinken und www.youtube.com/feuerverzinken.

 

Backgrounder
Der Industrieverband Feuerverzinken e.V. und seine Serviceorganisation, das Institut Feuerverzinken GmbH, vertreten die deutsche Stückverzinkungsindustrie. Im Jahr 2011 wurden in Deutschland ca. 2,0 Mio. Tonnen Stahl stückverzinkt. Wichtige Anwendungsbereiche des Korrosionsschutzes durch Feuerverzinken sind u. a. Architektur und Bauwesen sowie die Verkehrstechnik und der Fahrzeugbau. Weitere Informationen zum Feuerverzinken unter: www.feuerverzinken.com.


Download Pressemeldung
Relaunch_der_Website_www.feuerverzinken.com.doc24 kB
Homepage.jpg145 kB
Mediathek.jpg138 kB
Smartphone-Version_www.feuerverzinken.com.jpg328 kB

28.11.2012

Kostenlos bestellbar: Planungshilfe für feuerverzinkte Fassaden

21.02.2019

Feuerverzinkter Stahl wird aus gestalterischen Gründen zunehmend als...

[mehr]

Neue DIN EN ISO 12944: Dünnere Beschichtungen auf feuerverzinktem Stahl möglich

17.07.2018

Duplex-Systeme bestehen aus einer Feuerverzinkung und einer...

[mehr]

DASt-Richtlinie 022 wurde überarbeitet

22.06.2016

Die neue Richtlinie enthält zahlreiche Vereinfachungen. Mehr Infos

[mehr]

Jetzt Fan werden auf FacebookZu Facebook

Feuerverzinkung auf YouTube ansehenZu YouTube