Lösungen für die Welt von morgen

Feuerverzinkter Stahl ist innovativ

Innovation gehört zur DNA der Feuerverzinkungsindustrie und hat eine große Bandbreite. Wird eine bestehende Technologie verbessert, sprechen Experten von evolutionärer Innovation. Hierunter fallen zumeist optimierte Lösungen für wachsende Anforderungen. Wird eine revolutionäre Lösung geschaffen, die das Potenzial hat einen ganzen Markt zu verändern, dann wird von disruptiver Innovation gesprochen. Der Industrieverband Feuerverzinken und seine Mitglieder setzen mit ihren Forschungstaktivitäten auf beide Ansätze der Innovation mit dem Ziel einen maximalen Nutzen zu schaffen.

Innovation durch Forschung und Entwicklung

Beispiel: Feuerwiderstandsdauer

Ein aktuelles Forschungsvorhaben hat festgestellt, dass durch Feuerverzinken die Feuerwiderstandsdauer von Stahl verbessert wird. Die Verbesserung des Feuerwiderstands basiert auf einer verringerten Emissivität von feuerverzinkten Stählen. Hierdurch konnten innerhalb kürzester Zeit erste Projekte realisiert werden, bei denen die Feuerverzinkung auch aufgrund ihr Brandschutzeigenschaften eingesetzt wurde. Die Kombination aus dauerhaftem Brand- und Korrosionsschutz stellt es ein echtes Novum dar - eine Innovation mit revolutionärem, marktveränderndem Charakter.

mehr erfahren

Beispiel: Dynamische Belastbarkeit

Umfassende Untersuchungen zur Ermüdungsfestigkeit von feuerverzinktem Stahl haben den Einsatz der Feuerverzinkung für dynamisch belastete Stahlkonstruktionen wie Straßenbrücken möglich gemacht. Im Brückenbau wird feuerverzinkter Stahl deshalb zunehmend für moderne Stahlverbundbrücken eingesetzt. Dies schließt auch innovative, ressourcensparende Stahlverbundträger-Bauweisen mit Verbunddübelleisten ein.

mehr erfahren

Werkstoff für die Welt von morgen

Feuerverzinkter Stahl ist ein wichtiger Innovations-Werkstoff für die Welt von Morgen und aufgrund seiner Nachhaltigkeitseigenschaften ein Liebling von Innovatoren. Dies zeigen zahlreiche Projekte. Die Welt von Morgen wird ganz wesentlich durch nachhaltige Werkstoffe geprägt, die der Idee der Circular Economy folgen. Aus diesem Grund wird feuerverzinkter Stahl schon jetzt vielfach für innovative Projekte verwendet, die vielleicht auf den ersten Blick radikal erscheinen, aber wegweisend sind.

Urban Farming: Landwirtschaft der Zukunft

Die Idee des Urban Farming propagiert die primäre Lebensmittelproduktion in städtischen (urbanen) Ballungsgebieten. Durch lokale Lebensmittelherstellung und -konsum können Transportwege und somit der Ausstoß von CO2 deutlich verringert werden. Innovative Projekte hierfür sind eine schwimmende Milchvieh-Farm mit Molkerei in Rotterdam oder ein innerstädtisches Gewächshaus in Oberhausen auf dem Dach eines Verwaltungsgebäudes, das den anliegenden Wochenmarkt versorgt. Bei beiden Projekte wurde auf feuerverzinkten Stahl gesetzt.

Beispiele: Urban Farming mit feuerverzinktem Stahl

 
PDF-Download
Floating Farm Rotterdam mit feuerverzinkter Stahlkonstruktion
 
PDF-Download
Dachgewächshaus auf dem Jobcenter mit feuerverzinkter Stahlkonstruktion

Mobilität der Zukunft

Mobilität muss neu gedacht und nachhaltiger werden, damit wir möglichst schnell unsere Klimaziele erreichen. Feuerverzinkter Stahl leistet hier einen aktiven Beitrag. Gute Beispiele sind das E-Highway-Konzept als innovative Lösung für den Güterverkehr oder urbane Seilbahnen zur Verkehrsentlastung der Städte. Durch den wachsenden Fahrradverkehr wächst auch die Nachfrage nach Parkmöglichkeiten für Fahrräder. Hier stellt feuerverzinkter Stahl ebenfalls eine nachhaltige Lösung dar.

e-Highway – die Elektrifizierung der Autobahn mit feuerverzinktem Stahl

Der internationale Güterverkehr wird in den nächsten Jahrzehnten weiter wachsen. Experten erwarten, dass im Jahr 2050 mehr als doppelt so hohe CO2-Emissionen aus dem Straßengüterverkehr entstehen als heute, falls keine nachhaltigen und innovativen Verkehrskonzepte zum Einsatz kommen. Ein zukunftsfähiger Ansatz auf dem Weg zum klimaneutralen Güterverkehr ist das eHighway-Konzept von Siemens. Hierbei werden Lkw über eine Oberleitung mit Strom versorgt. Ein wesentlicher Baustein des eHighways ist hierbei feuerverzinkter Stahl. Masten, Ausleger und weitere Anbauteile des eHighway-Systems werden nämlich in feuerverzinktem Stahl ausgeführt. Neben Teststrecken in Schweden und USA sind in Deutschland drei Teststrecken in Betrieb.
Mehr erfahren

e-Highway – die Elektrifizierung der Autobahn mit feuerverzinktem Stahl.

Urbane Seilbahnen - Innovative Verkehrslösung mit feuerverzinktem Stahl

Der Individualverkehr und auch der öffentliche Nahverkehr in Mittel- und Großstädten leiden an Überlastung. Staus oder überfüllte Bahnsteige gehören alltäglichen Verkehrsinfarkt. Neue Möglichkeiten und eine innovative Lösung können urbane Seilbahnen schaffen. Sie können leicht und schnell in die vorhandene Infrastruktur integriert werden, Wohngebiete und Flüsse überqueren, entlang vorhandener Routen ergänzt sowie mit anderen vorhandenen Verkehrsmittel kombiniert werden. In Südamerika wurden bereits sehr positive Erfahrungen mit urbanen Seilbahnen gemacht. In Deutschland gibt es derzeit in vielen Städten Machbarkeitsstudien, so dass es eine Frage der Zeit ist, wann die erste urbane Seilbahn gebaut wird. Wie im Seilbahnbau üblich, wird auch für urbane Seilbahnen auf die Dauerhaftigkeit und Nachhaltigkeit von feuerverzinktem Stahl gesetzt.

Wie im Seilbahnbau üblich, wird auch für urbane Seilbahnen auf die Dauerhaftigkeit und Nachhaltigkeit von feuerverzinktem Stahl gesetzt. (Foto: Holger Weinandt)

Nachhaltige Lösungen für den ruhenden Verkehr

Feuerverzinkter Stahl bietet nachhaltige Lösungen für den ruhenden Verkehr. Beispielsweise als „Park and Ride“-Station um ausufernde Drahteselhorden oder wildes PKW-Parken im Umfeld von ÖPNV-Knotenpunkten zu vermeiden sowie im direkten Wohnumfeld als Abstellmöglichkeit für Privaträder.
Mehr erfahren

„Bike and Ride“-Station in Erfurt (Osterwold°Schmidt Exp!ander Architekten BDA)

Innovationspreis Feuerverzinken: Wir zeichnen Ideen für die Zukunft aus

Seit 2003 vergibt der Industrieverband Feuerverzinken den Innovationspreis Feuerverzinken. Der Preis richtet sich an Unternehmen, Planer, Forscher und Erfinder und wird vergeben für innovative Produkte und Forschungsleistungen, die neue Anwendungsfelder für das Feuerverzinken eröffnen. Ob Automotive und Verkehr, Regenerative Energie oder Bauen - die bisher ausgezeichneten Preisträger und ihre Projekte zeugen von der Innovationskraft, die mit feuerverzinktem Stahl verbunden ist.

mehr erfahren