h1Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen des Industrieverbandes Feuerverzinken e.V. und des Institutes Feuerverzinken GmbH/h1

pNachfolgende Bedingungen regeln die rechtlichen Voraussetzungen, unter denen die Teilnahme an Veranstaltungen des Industrieverbandes Feuerverzinken e.V. und des Institutes Feuerverzinken GmbH (Beide erreichbar unter der Adresse: Mörsenbroicher Weg 200, 40470 Düsseldorf, Fon: 0211/6907650, E-Mail: info@feuerverzinken.com) erfolgt./p

h51. Teilnahmegebühren, Rücktrittsrecht/h5

pSofern die Teilnahme an unsere Veranstaltung nicht kostenlos ist, schließen Sie mit Ihrer Anmeldung zu unserer Veranstaltung einen verbindlichen Vertrag ab und verpflichten sich zur umgehenden Zahlung des fälligen Teilnahmebetrages nach Eingang der Rechnung. Die Zahlung erfolgt durch Überweisung. Details hierzu sind unter 8. geregelt./p

h52. Veranstaltungsänderungen/h5

pDer Industrieverband Feuerverzinken e.V. und das Institut Feuerverzinken GmbH behält sich das Recht vor, aus organisatorischen oder anderen Gründen Änderungen des Veranstaltungsablaufs und des Veranstaltungsortes durchzuführen oder die Veranstaltung ganz abzusagen./p

h53. Hausrecht/h5

pAuf allen Veranstaltungen (physisch und / oder digital) des Industrieverbands Feuerverzinken e.V. und des Institutes Feuerverzinken GmbH hat der Industrieverband Feuerverzinken e.V. und das Institut Feuerverzinken GmbH, gegebenenfalls zusammen mit dem Veranstaltungsort das Hausrecht. Anweisungen des Industrieverbandes Feuerverzinken e.V. und des Institutes Feuerverzinken GmbH sind Folge zu leisten.nbsp;Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmern ohne Angabe von Gründen eine Teilnahme an einer physischen oder digitalen Veranstaltung zu verwehren bzw. einzelne Teilnehmer von der Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen.em /em/p

 

h54. Veranstaltungsunterlagen/h5

pAlle Rechte von Unterlagen, die während einer physischen oder digitalen Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden, verbleiben allein beim Veranstalter./p

h55. Datenverarbeitung/h5

pIm Zusammenhang mit der Organisation von Veranstaltungen kommt es in der Regel zur Verarbeitung nachfolgender Daten von Teilnehmern: Vorname, Name sowie geschäftliche Adresse und Kontaktdaten (Telefon-, Faxnummer, E-Mail, Unternehmensadresse). Auch werden im Zusammenhang mit einer Veranstaltung ggf. bei dem jeweiligen Tagungshotel vor der Veranstaltung die im Rahmen des Kontingents gebuchten Zimmer und Namen abgefragt. Diese Daten werden u.a. zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten des Industrieverbandes Feuerverzinken e.V. und des Institutes Feuerverzinken GmbH benötigt (Organisation der Veranstaltung, Rechnungsstellung). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.br / br / Auf Veranstaltungen des Industrieverbandes Feuerverzinken e.V. und des Institutes Feuerverzinken GmbH werden ggf. Namensschilder ausgegeben, eine Anwesenheitsliste geführt, sowie eine Liste der Teilnehmer zur Einsicht für andere Teilnehmer herausgegeben. Die Teilnehmerlisten werden ggf. im Vorfeld und/oder nach der Veranstaltung proaktivnbsp;herausgegeben. In der Teilnehmerliste ist nur der Vorname und Name des Teilnehmers, der Name des Unternehmens sowie der Ort des Sitzes des Unternehmens aufgeführt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Zwecke dienen der Aufgabe des Industrieverbandes Feuerverzinken e.V. und des Institutes Feuerverzinken GmbH zwischen den Mitgliedern selbst und mit weiteren Branchenvertretern branchenrelevante Kontakte bzw. bei Teilnehmern von Schulungen fachlich-berufliche Kontakte gemäß Satzung untereinander zu ermöglichen und zu fördern („Networking“). Es liegt im überwiegenden Interesse des Veranstalters, seinen Pflichten als Verband nachzukommen.br / br / Für Online-Veranstaltungen wird Microsoft Teams sowie Zoom genutzt. Dabei werden personenbezogene Daten im Video- oder Audio-Format sowie die Anmeldedaten verarbeitet. Sie können selbst entscheiden, ob dabei die Kamera und das Mikrofon ein- oder ausgeschaltet sind. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Inhalte zu teilen. Wenn Sie an der Chatfunktion teilnehmen, verarbeiten wir Ihre in den Chat-Texten enthaltenen personenbezogenen Daten, und die anderen Teilnehmer erhalten von diesen Inhalten auch Kenntnis. Grundsätzlich zeichnen wir Online-Veranstaltungen nicht auf. Sollte eine Aufzeichnung ausnahmsweise erfolgen, werden die Teilnehmer hierüber vorab benachrichtigt und es wird im Vorfeld eine Einwilligung eingeholt. Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet./p

h56. Bild-, Ton- und Filmaufnahmen von und bei Veranstaltungen/h5

pJegliche Videomitschnitte, Screenshots und Foto- oder Audioaufnahmen bei physischen und / oder digitalen Veranstaltungen, Livestream Übertragungen, Webinaren, etc. seitens der Teilnehmer sind untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der Veranstalter vor, rechtliche Schritte einzuleiten.strong /strongMit seiner Teilnahme an einer Veranstaltung erlaubt der Teilnehmer dem Industrieverband Feuerverzinken e.V. und dem Institut Feuerverzinken GmbH bei Veranstaltungen Film-, Ton- und Videoaufzeichnungen zu erstellen oder durch Dritte erstellen zu lassen. Die Aufzeichnungen dienen der Dokumentation der Veranstaltung, der Veranstaltungsinhalte sowie der Öffentlichkeitsarbeit des Industrieverbandes Feuerverzinken e.V. und des Institutes Feuerverzinken GmbH.br / Die erstellten Aufnahmen können u.a. interessierten Gruppen wie den Verbandsmitgliedern und Partnerunternehmen, den Referentinnen und Referenten, Veranstaltungsteilnehmern sowie Medienpartnern und Medienvertretern zur Verfügung gestellt werden.br / br / Das Bild-. Ton- und Videomaterial wird vom Industrieverband Feuerverzinken e.V. und dem Institut Feuerverzinken GmbH zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit auch auf der eigenen Website für Beiträge, Bildgalerien, Newsletter sowie im Rahmen von Auftritten in sozialen Medien und Netzwerken und für sonstige Publikationen (online und offline) genutzt. Das Material kann im Rahmen und zum Zwecke der Veröffentlichung sinnerhaltend verändert, gekürzt und geschnitten werden. Der Industrieverband Feuerverzinken e.V. und das Institut Feuerverzinken GmbH haben zudem das Recht, erstellte Aufzeichnungen im Rahmen der genannten Zwecke einer kommerziellen Nutzung zuzuführen.br / Mit Ihrer Teilnahme an den Veranstaltungen erklären Sie sich mit den Aufnahmen und deren Veröffentlichung bereit. Der Industrieverband Feuerverzinken e.V. und das Institut Feuerverzinken GmbH erlangt durch Ihre Teilnahme ohne gesonderte Vergütung das Recht, Bild-, Ton- und Videoaufzeichnungen im Rahmen der Veranstaltung zu den oben genannten Zwecken herzustellen, zu nutzen und nutzen zu lassen. Die Aufnahmen werden solange vorgehalten, wie es zur Erfüllung der genannten Zwecke notwendig ist.br / Bei Aufnahmen, bei denen der Fokus der Aufnahme primär auf einer einzelnen teilnehmenden Person liegt und nicht auf der Dokumentation der Veranstaltung, steht der Person das Recht zu, die Erstellung der Aufnahme zu verweigern und ggf. angefertigte Aufnahmen löschen zu lassen. In diesem Fall sollte der jeweilige Fotograf bzw. der Veranstaltungsleiter oder ein Ansprechpartner des Industrieverbandes Feuerverzinken e.V. und des Institutes Feuerverzinken GmbH direkt angesprochen werden./p

h57. Betroffenenrechte/h5

pNach der EU-Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:br / - Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).br / - Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).br / - Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Dann können wir jedoch mit Ihnen als Teilnehmer an der Veranstaltung nicht mehr kommunizieren.br / - Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).br / Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft Industrieverband Feuerverzinken e.V. und das Institut Feuerverzinken GmbH, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.br / Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an Industrieverband Feuerverzinken e.V. und das Institut Feuerverzinken GmbH (Anschrift/Kontakt s. oben)./p

h58. Besondere Hinweise zu kostenpflichtigen Veranstaltungen/h5

pDer Industrieverband Feuerverzinken e. V. und das Institut Feuerverzinken GmbH bietet für seine Mitglieder und Partnerunternehmen, aber auch für andere Gruppen kostenpflichtige Veranstaltungen an. Hierzu gehören u.a. Qualifizierungen sowie Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen./p

pstrongTeilnahmeberechtigung:/strongbr / Teilnahmeberechtigt sind, wenn nicht anders bestimmt, ausschließlich Mitarbeiter von Mitgliedswerken des Industrieverbandes Feuerverzinken e.V. und von Partnerunternehmen der Institut Feuerverzinken GmbH./p

pstrongKosten und Leistungsumfang:/strongbr / Den Kosten für eine Teilnahme und der darin enthaltene Leistungsumfang, kann der jeweiligen Beschreibung der Veranstaltung entnommen werden. Alle Teilnehmer von kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten im Nachgang zur Veranstaltung eine Teilnahmebescheinigung./p

pstrongVeranstaltungsort/Veranstaltungsart:/strongbr / Bei Präsenzveranstaltungen ist der Veranstaltungsort in der Seminarbeschreibung benannt. Die detaillierten Angaben zur Tagung und den Räumlichkeiten erhalten Sie mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung. Online-Veranstaltungen werden mit Microsoft Teams oder Zoom durchgeführt./p

pstrongAnmeldung:/strongbr / Bitte melden Sie sich mit dem zur Verfügung gestellten Formular möglichst kurzfristig, jedoch spätestens bis 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin verbindlich an. Bei Präsenzveranstaltungen gibt es in der Regel aufgrund der Räumlichkeiten eine Begrenzung der Teilnehmerzahl. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und weitere Informationen zur Veranstaltung. Wir behalten uns vor, bei weniger als 10 Anmeldungen die Veranstaltung zu stornieren. Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, werden Sie umgehend benachrichtigt. Bereits gezahlte Gebühren erstatten wir Ihnen in voller Höhe zurück. Weitere Ansprüche bestehen nicht. Bei Ausfall einer Weiterbildung durch Krankheit des Referenten sowie aufgrund nicht zu vertretender höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung./p

pstrongRücktritt/Stornierungen von Präsenz-Veranstaltungen:/strongbr / Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Die Stornierung der Anmeldung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos möglich. Bei Stornierungen bis 2 Wochen vor Seminartermin fallen 50 % der Veranstaltungskosten an, danach ist der volle Beitrag zu entrichten. Kann die angemeldete Person an einer kostenpflichtigen Veranstaltung ganz oder teilweise nicht teilnehmen, so besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr oder Teilnahme an einer anderen Veranstaltung zu einem anderen Zeitpunkt. Das Stellen einer Ersatzperson zur angemeldeten Veranstaltung ist möglich./p

h59. Schlussbestimmungen/h5

pErfüllungs- und Leistungsort ist der Sitz des Industrieverbandes Feuerverzinken e.V. und des Institutes Feuerverzinken GmbH.br / Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen vertraglichen Bestimmungen./p

 

Cookie-Einstellungen